Wege zum Wohlbefinden



Wir über uns:

Petra Wege, staatl. anerkannte Masseurin und med. Bademeisterin  



Schon als Kind krabbelte ich auf den Rücken meiner Mutter und habe sie „massiert“. Damals sagte sie immer zu mir: „ Du wirst mal eine gute Masseurin “.
1984 absolvierte ich ein 1-jähriges Praktikum in einer med. Massagepraxis in Bremerhaven; habe das Berufsbild praktisch von der Pieke gelernt. 1986 erwarb ich mein Staatsexamen in Berlin.
Seit 1990 verfüge ich über das Lymphdrainage-Zertifikat. Seitdem konnte ich auch auf diesem Gebiet viele Erfahrungen sammeln.
1995 bin ich nach Dresden gezogen und habe bis zu meiner Selbstständigkeit im Jahre 2006 in der Klinik Bavaria im ambulanten Bereich die Patienten betreut.
Da ich therapeutisch oft an meine Grenzen stieß, hatte ich immer das Bedürfnis, mich entsprechend weiterzubilden. So belegte ich in den folgenden 32 Jahren diverse Weiterbildungskurse wie z. B. Fußreflexzonenmassage, Marnitztherapie, Zentrifugalmassage, Cyriax, Segmentmassage, Dorn-Therapie, Akupunktmassage, Shiatsu, Slow-Stroke-Massage, Entspannungstechniken, Rückenschule, Pilates u. a.
Natürlich gab es von Patienten wie auch von Kollegen häufig die Frage: „Warum machst du nicht eine Zusatzausbildung zur Physiotherapeutin?“ Und jedes Mal war meine Antwort: „ Ich bin mit Leib und Seele Masseurin; das ist meine Berufung!“
Es ist schön, Menschen Gutes zu tun! Diese Tatsache motivierte mich zu einer 2. Ausbildung. 2005 erwarb ich mein Zertifikat zum ärztlich geprüften Wellness-Trainer. Seitdem helfe ich nicht nur den Menschen, sondern kombiniere mein med. Fachwissen mit dem des medical Wellness.

Ihre Petra Wege

Evelyn Görner, staatl. anerkannte Physiotherapeutin

Seit Februar 2015 unterstütze ich das Team der Massagepraxis Wege. Dass ich den Beruf der Physiotherapeutin erlernen möchte, stand für mich schon sehr früh fest.
Nach Beendigung meiner Ausbildung im Jahre 2003 habe ich mich in den darauffolgenden Jahren umfassend weitergebildet, u. a. in der Manuellen Therapie, Bobath-Therapie, Manuellen Lymphdrainage, Skoliosetherapie usw.
Die letzten Jahre hatte ich die Möglichkeit in verschiedenen Fachbereichen wie z. B. im Sport und Wellnessbereich von einigen Hotels, in Pflegeinrichtungen sowie in Physiotherapeutischen Praxen (u. a. auch bei Hausbesuchen) Erfahrungen sammeln zu können.
Ich arbeite gerne vielseitig. Aus diesem Grund lege ich viel Wert darauf mich ständig weiterzubilden.
Mit großem Interesse verfolge ich alternative Heilmethoden, wie chin. Fußreflexzonentherapie, Yoga, Ayurveda oder die PMR. Damit kann man herrlich den Alltag entschleunigen und zur Ruhe kommen.
Zurzeit absolviere ich eine Ausbildung in der Osteopathie zu der auch die von mir bereits absolvierte Ohrakupunktur gehört. Sprechen Sie mich an-gerne erläutere ich Ihnen Genaueres.
Ich freue mich Sie in dieser Praxis zu begrüßen und möchte gern mit meinem Teil der Behandlungen ihre Schmerzen lindern oder Ihr Wohlbefinden durch eines unserer Wellnessangebote verbessern.

Ihre Silke Ilberg

Silke Ilberg, Masseurin und med. Bademeisterin:

Den Beruf der Masseurin und med. Bademeisterin habe ich in den Jahren 1993 bis 1995 erlernt. Die Vorraussetzungen für die Wahl meines Berufes war: Ich möchte mit Menschen arbeiten und er muß meinem inneren Bedürfnis, anderen Menschen zu helfen, entsprechen. Diese Kriterien erfüllt für mich der Beruf des Masseur und med. Bademeisters. Direkt nach meinem Examen ließ ich mich zum Manuellen Lymphtherapeuten ausbilden. Einige Zeit später besuchte ich den Lehrgang für Marnitzmassage, um speziell dieser Patientengruppe die Vorteile einer Massagetherapie wieder zu ermöglichen.Nach meiner Ausbildung habe ich in 2 Physiotherapiepraxen und für 2 Jahre in einer Kurklinik gearbeitet. Dort lernte ich die Anwendung der Fußreflexzonentherapie kennen und schätzen. Seit dem erweitere ich durch Aufbaukurse meine Fähigkeiten darin ständig. Um meine Vielseitigkeit zu erweitern erwarb ich die Zertifikate für Zentrifugalmassage und Dorntherapie. Seit Sommer 2011 bin ich in der Medizinischen Massage-&Präventionspraxis Wege tätig. Ich freue mich Sie in dieser Praxis zu begrüßen und möchte gern mit meinem Teil der Behandlungen ihre Schmerzen lindern oder Ihr Wohlbefinden durch eines unserer Wellnessangebote verbessern.

Ihre Silke Ilberg

Nicole Kwasniewski, Masseurin und med. Bademeisterin:


Meine berufliche Laufbahn startete 2008 am IFBE Bildungszentrum im schönen Kurbad Bad Salzelmen. Während meiner Praktika in Rehakliniken und physiotherapeutischen Praxen sammelte ich Erfahrungen in den unterschiedlichsten fachlichen Bereichen. 2010 zog ich nach Dresden und absolvierte im ambulanten Reha-Zentrum in Strehlen mein 6- monatiges Anerkennungspraktikum. Seit 2011 bildete ich mich in der manuellen Lymphdrainage, der Zentrifugalmassage, Schröpftechniken und der Dornmethode weiter. Der Patient mit seinen medizinischen Beschwerden steht bei mir im Mittelpunkt, jedoch ist es auch wichtig sich die Zeit zu nehmen und seinem Körper Gutes zu tun. Aus diesem Grunde erlernte ich die chin. Fußreflexzonenmassage, die Hot Stone- und die Tocosanolmassage, eine besondere Form der Kräuterstempelmassage. Das Team der med. Massage- u. Präventionspraxis verstärke ich nun seit Februar 2016. Ich freue mich darauf, Sie in unserer Praxis, in der sich Therapie und Wellness vereinen, begrüßen zu dürfen und Sie bei der Erhaltung Ihrer Gesundheit unterstützen zu können.


Ihre Nicole Kwasniewski

Caroline Polaski , Physiotherapeutin:(z.Zt. in Elternzeit)


Seit ich meinen Vater, der früh einen Schlaganfall bekam, in meiner Kindheit zu seinen physiotherapeutischen Behandlungen begleitet hatte, begeisterte mich die praxisbezogene Vielfalt von diesem Beruf. So habe ich mich auch gleich für ein Schülerpraktikum in einer Physiotherapie entschieden, um diese Arbeit noch besser & näher kennenzulernen. Nach dem Abitur habe ich meine Ausbildung 2008 in der Uniklinik Dresden begonnen. Hier arbeiteten wir in den verschiedensten Einrichtungen und Abteilungen, von Krankenhausstationen & Sport-Reha-Einrichtungen bis hin zu Kindereinrichtungen. Nach Abschluss meiner Prüfungen absolvierte ich die Weiterbildung zur "Manuellen Lymphdrainage" und begann meine Berufslaufbahn 2012 in einer Physiotherapiepraxis in Striesen. Diese hatte eine Zweigstelle auf der Ostseeinsel Hiddensee. Dadurch habe ich regelmäßig zwischen Dresden und Hiddensee gependelt. In dieser Zeit habe ich mich in der "Kinesio-Tape-Methode" und der "Triggerpunkt-Therapie" fortbilden lassen. Um mehr Zeit für meine Familie haben zu können, entschied ich mich die Arbeitsstelle zu wechseln, um dauerhaft in Dresden bleiben zu können und so freue ich mich seit Februar 2014 das Team der medizinischen Massage- & Präventionspraxis tatkräftig zu ergänzen und zu unterstützen. In diesem Sinne freue ich mich Sie bei uns willkommen zu heißen und Ihnen mit meinen Behandlungen & Übungen hilfreich zur Seite zu stehen.


Ihre Caroline Polaski

Michaela Mittag, staatl. anerkannte Masseurin u. med. Bademeisterin


Mit Menschen zusammen zu arbeiten und anderen Menschen zu helfen war das, was ich immer wollte – daher entschied ich mich für eine Ausbildung zur Masseurin und medizinische Bademeisterin. Nach meiner Ausbildung im thüringischen Sonneberg war ich jeweils 2 Jahre in der Kirnitzschtal – Klinik und in der Falkenstein – Klinik in Bad Schandau. Die letzten 3 Jahre arbeitete ich im Team der Physiotherapie-Praxis Morgenstern in Dresden. Während meiner beruflichen Laufbahn bildete ich mich weiter zum Lymphtherapeuten. Da die Beschwerden im Schulter-Nacken-Bereich immer häufiger an mich heran getragen wurden, entschied ich mich zu einer Fortbildung, die besonders für diese Patientengruppe eine wichtige Therapieform darstellt: Die Zentrifugalmassage. Da ich spürte, dass mir dieser Beruf nicht nur Spaß macht, sondern mir auch „in den Händen liegt“ fiel mir die Entscheidung nicht schwer, mich in dem großen Bereich der Wellness-Massagen fortzubilden. Aus diesem Grunde absolvierte ich die Fußreflexzonentherapie und die Honigmassage. Jetzt gehöre ich seit August 2017 zum Team der medizinischen Massage –u. Präventionspraxis und freue mich darauf meine Fähigkeiten und Fertigkeiten im medizinischen als auch im Wellnessbereich weiter ausbauen zu können.


Ihre Michaela Mittag